Besucherzaehler

10 Jahr Jubiläum im Jahre 2000 - Dart Club Einsiedeln

Direkt zum Seiteninhalt

10 Jahr Jubiläum im Jahre 2000

Allgemein

Der Club im Jahre 1989 gegründet,
aber das Jubiläum konnte erst im Jahre 2000 realisiert werden.

10 Jahre Darts – Club Einsiedeln

Der Dartclub Einsiedeln feierte im Samstag 29. Juli 2000 sein 10-jähriges Jubiläum und beendet die Saison 1999/2000 auf dem sehr guten dritten Platz in der Nationalliga B.
Der am 6. April 1989 ins Leben gerufene Club konnte nicht immer nur Erfolge verzeichnen, wie die folgende kurze Clubgeschichte aufzeigt.
Nach der Clubgründung des Lord Nelson Darts-Club wurde das Training im gleichzeitigen Sponsorenlokal, dem Lord Nelson Pub aufgenommen. Um den Dartsport einem breiteren Publikum näher zu bringen veranstaltete man jeweils am Donnerstagabend Dartturniere. Der Club fertigte eigene Clubhemden, mit dem Logo des Pub`s an.
Auf die Rückrunde der Saison 1990/1991 trat der Dartclub Einsiedeln dem Schweizerischen Dartverband bei, um sich National gegen andere Mannschaften messen zu können. Um die Meisterschaft erfolgreicher bestreiten zu können, wechselte der Dartclub das Trainingslokal in den 1. Stock des Dorfzentrums. Konzentriert wurde wöchentlich trainiert. Doch schon bald erwies sich dieses Lokal als zu klein und man wechselte 1992 in den 4. Stock des Dorfzentrums (Estrich). Der Estrich wurde umgebaut und frisch gestrichen. Im selben Jahr war der Club das erste Mal mit einem Stand an der Chilbi präsent. Mit verschiedenen Spielen weckte man das Interesse der Chilbibesucher. In der Saison 1991/1992 stieg der Club erstmals in die Nationalliga B auf und konnte sich dort erfolgreich behaupten. 1993 gründeten die damaligen Mitglieder André Küttel und Stefan Kälin den Piccolo Darts-Club Einsiedeln. Die Junioren (zwischen 9 und 12 Jahren) spielten auch an den Schweizermeisterschaften mit. Leider wurde der Club im selben Jahr bereits wieder aufgelöst. Den bisher grössten Erfolg in der Clubgeschichte konnte 1993 Andrea Tanner feiern, sie wurde Schweizermeisterin.
Infolge Gerantenwechsels im Lord Nelson Pub, wurde der Sponsorvertrag 1994 gekündigt. Daraufhin fand der Club mit Doc Holliday`s seinen neuen Sponsor. Der Clubname wandelte man in Doc Holliday`s Dart Club um und die Hemden wurden neu gestaltet. Die Donnerstagsturniere führte man sodann im Doc Holliday`s durch. 1995 bauten die Mitglieder einen neuen Chilbistand im Holzelementbau. Die Chilbibesucher konnten ihr Können bei verschiedenen Spielen messen und gleichzeitig am Getränkeausschank den Durst löschen. Aufgrund der stetig schwindenden Teilnehmerzahlen an den Donnerstagsturnieren wurde der Sponsorenvertrag 1996 aufgelöst. Der Club musste fortan finanziell kürzer treten und hielt sich mit den Einnahmen aus den Chilbierträgen über Wasser. In der Saison 1996/1997 stieg der Dartclub, aus mangelnder Motivation in die Nationalliga C ab. Diese Durststrecke hielt bis zur Saison 1998/1999 an. Der Club ordnete sich neu und startete mit neuem Elan in die Saison. Dies zahlte sich aus und man konnte wieder in die Nationalliga B aufsteigen. Die anschliessende Saison 1999/2000 wurde dem Dartclub fast zum Verhängnis, da es in der Nationalliga B mehr Spieler bedarf als man derzeit zur Verfügung hatte. Da sich aber der Dartclub Lachen auflöste und einige Spieler zu Einsiedeln wechselten, löste sich dieses Problem schlagartig und die Saison konnte in angriff genommen werden. Gleichzeitig fand der Club mit dem Restaurant Einsiedlerstübli einen neuen Sponsor. Im Restaurant wurde eine Dartanlage errichtet, an welcher sich jedermann (frau) vergnügen kann. Der Druck von Polo Shirts mit Logo ermöglichte den Mitgliedern ein neues Outfit.
Erwartungsvoll blickt der Club der neuen Saison 2000/2001 entgegen.
Neumitglieder und Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen!

Zum Jubiläum veranstaltete Der Dartclub Einsiedeln zusammen mit dem Einsiedlerstübli am Samstag 29. Juli 2000 ein Plauschturnier.

Zurück zum Seiteninhalt